Jahreshauptversammlung des TSV Mehedorf

 Versammlung 2012

Am 01. November trafen sich die Mitglieder des  TSV Mehedorf zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Iseler Hof“. 
Die Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungsleiter, Ehrungen und Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Versammlung

Der erste Vorsitzende Manfred Brandt begrüßte die  Mitglieder des Vereins und dankte für ihr Kommen. Besonders begrüßte er den  Vorsitzenden des örtlichen Heimatvereins,  Bernd Hadeler.  Er eröffnete die Versammlung mit einer Gedenkminute für das verstorbene Vereinsmitglied  Gerhard Witthohn, der
viele Jahre aktiver Faustball- und Tischtennisspieler im Verein gewesen ist.   

Die Frauengruppe des TSV hatte wieder ein umfangreiches Jahresprogramm
mit vielen  sportlichen  und  geselligen  Veranstaltungen zu absolvieren. Die
Abteilungsleiterinnen  Gunda Monsees und  Margret Tiedemann berichteten
von  den zahlreichen Aktivitäten. Wie in jedem Jahr ist die erste Veranstaltung an dem die Damen teilnahmen der Neujahrslauf, der diesmal in Elm stattfand.

Es folgten im Laufe des Jahres mehrere  Laufveranstaltung  befreundeter Vereine.
Wöchentliche  Trainingsabende finden immer montags in der iselersheimer Turnhalle unter der Leitung von Margret Pülsch statt.  Höhepunkt im Vereinskalender ist seit einigen Jahren die Frauensportwoche Ende August.
Hier haben die Frauen des TSV Mehedorf und der Nachbarvereine Gelegenheit,
verschiedene Sportarten auszuprobieren. Den Abschluss bildet immer ein
gemeinsames Frühstück am Wochenende.

Auch die Seniorinnen waren wieder sehr aktiv. Neben den Gymnastikabenden am Donnerstag mit Sabine Spiegelsberger  gab es auch für Sie einige gesellige Zusammenkünfte und Ausflüge.

Mareike Brandt berichtete von den Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen im Verein. Es gibt zur Zeit drei Gruppen:  Mutter und Kind, 4 bis 8 jährige und
9 bis 14 jährige Kinder.  Neben ihren wöchentlichen Trainingsstunden
haben Sie bei zahlreichen Sportveranstaltungen mitgemacht.   Das Mehedorfer Sommerfest haben  die Kinder mit einer Tanzvorführung bereichert. Das

Laterne laufen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr  und die Weihnachtsfeier  bilden  den Jahresabschluss.
Wie Abteilungsleiter Michael Kohrs berichtete, nehmen die Tischtennisspieler
mit zwei Mannschaften am Punktspielbetrieb teil. Während die zweite Mannschaft in der 4. Kreisklasse einen unteren Platz belegte, schaffte es die erste Vertretung, den Meistertitel in der
2. Kreisklasse zu erringen. Die Spieler Heinz Schröder, Michael Hannebacher, Heiko Hannebacher, Hermann Fahlke, Norbert Saul, Ralf Steffens und Ralf von Kampen setzten sich gegen die Konkurrenz durch und stiegen in die 1.Kreisklasse auf.

Vereinsmeister 2012 wurden Michael Bischoff vor Heiko Wedmann und Andreas Tiedemann. Im Doppel siegten Andreas Tiedemann und Ralf von Kampen. Besonders freuen sich die Tischtennisspieler über die neuen Trikots, die pünktlich zur neuen Saison von Reiner Brandt gespendet wurden.
Darin macht das spielen doppelt so viel Spaß. 

Der 1. Vorsitzende Manfred Brandt berichtete im Anschluss von den zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Die Läufergruppe nahm wieder an verschiedenen Lauf- und Nordic-Walking – Veranstaltungen teil.

Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Sportabzeichen vergeben werden.
Der Doppelkopfabend und auch der  Vereinskommers  „Blau-Gelbe-Nacht“  waren  sehr gut besucht.
Erstmals veranstaltete der TSV im Heimathaus einen  Bingonachmittag , der bei  allen Teilnehmer für viel Spaß und Unterhaltung sorgte. Für die Kindergruppen organisierte Manfred Brandt den Besuch des Zirkus Knie in Zeven. Aus Logenplätzen heraus konnten die Kleinen den Zirkus hautnah erleben.

Die eigene Laufveranstaltung „Mehedorf am Abend“ fand in diesem Jahr wieder guten Zuspruch. 70 Teilnehmer starteten auf den verschieden langen Strecken.

Ein besonderes Ereignis war der Gewinn eines Preisgeldes für ein von Manfred Brandt bei einem Fotowettbewerb des DOSB eingereichten Fotos. Das Bild mit dem Thema „Frauensportwoche“ wurde als bestes Foto mit einem Preis von 250 € bedacht. Dieser Preis wurde von Frau Novak aus Husum persönlich in Mehedorf überreicht.

Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Vorsitzende Manfred Brandt, der Schrift- und Kassenwart Heiko Hannebacher und der Pressewart Hermann Fahlke in Ihren Ämtern bestätigt. Neue Kassenprüferin ist
Kerstin Umierski.
Den Abschluss der Sitzung bildeten die Ehrungen von langjährigen, verdienten Mitgliedern des Vereins. für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Hans-Joachim Albers und Klaus Holst mit einer Urkunde
bedacht. Zu Ehrenmitgliedern ernannte Manfred Brandt Johann Pülsch
und Erwin Busch, die beide bereits kurz nach der Vereinsgründung dem TSV beitraten.