Jahreshauptversammlung des TSV Mehedorf
TSV Versammlung 

Zahlreiche Mitglieder des TSV Mehedorf trafen sich am letzten Donnerstag
zur Jahreshauptversammlung im  Vereinslokal „Iseler Hof“. 
Die Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungsleiter, Ehrungen und Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Sitzung.

 Der erste Vorsitzende Manfred Brandt begrüßte die  Mitglieder des Vereins, den Vorsitzenden des örtlichen Heimatvereins,  Bernd Hadeler  und den Brandmeister der örtlichen Feuerwehr, Heinz Lührs.     Er eröffnete die Versammlung mit einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder Wilfried Zobel und Uwe Stelling.   Wilfried Zobel war Faustballer mit
Leib und Seele zu der Zeit, als Mehedorf als Spitzenmannschaft auf Bezirks-
und Landesebene antrat und war  auch im Vorstand tätig. Uwe Stelling spielte von Kindesbeinen an Tischtennis   im TSV,  bis er im letzten Jahr seinen geliebten Sport aufgeben musste. 

Die Damen im TSV hatten wieder viele sportliche und gesellige Veranstaltungen in ihrem Jahreskalender zu absolvieren. Gunda Monsees berichteten von den zahlreichen Aktivitäten. Neben den wöchentlichen Trainingsabenden mit Übungsleiterin Margret Pülsch, die diese Aufgabe seit schon zehn Jahren
ausübt, nahmen die Sportlerinnen an verschiedenen Laufveranstaltungen auf Kreisebene teil. Auch Ausflüge und gesellige Veranstaltungen gehörten zum Jahresprogramm wie natürlich auch die zum dritten Mal veranstaltete Frauensportwoche im August. Insgesamt nahmen mehr als 50 Frauen aus Mehedorf und den umliegenden Gemeinden an dieser Sportwoche  teil. Neben den Sportarten Wassergymnastik,  Völkerball,  Trampolin,  Radfahren, Inlineskating  gehörte diesmal auch ein Orientierungslauf und ein Spieleabend  zum Programm. So war für jede Sportlerin etwas zum Ausprobieren dabei. Zum Abschluss fand ein gemeinsames Fitness-

Frühsück für alle statt.  Auch die Seniorinnen im Verein beteiligten sich an der Sportwoche, ein bisschen Abwechslung zu ihren gewohnt interessanten  Übungsabenden am Donnerstag jeder Woche mit Sabine Spiegelsberger Die Kinder und Jugendlichen des Vereins haben neben ihren wöchentlichen Trainingsstunden bei zahlreichen Sportveranstaltungen mitgemacht.  Der Kinderturnnachmittag in der Turnhalle am  Birkenweg unter dem Motto „Abenteuer Turnhalle“ unter der Leitung von Bärbel Brandt und die Teilnahme am  Kreis-Kinder-Turn- und Sportfest in Ebersdorf waren die größten Veranstaltungen. Beim Mehedorfer Sommerfest nahmen die Kinder mit einer Aufführung teil. Eine Weihnachtsfeier und ein Laternelaufen  mit Unterstützung der Feuerwehr wurde veranstaltet.

Heinz Schröder ist seit 30 Jahren Tischtennis Abteilungsleiter des TSV Mehedorf. Dieser Jahresbericht sollte nach seinem Wunsch der letzte sein. Dreißig Jahre sind genug. Ein Nachfolger soll die Amtsgeschäfte übernehmen. Leider müssen wir nach der letzten Saison auf vier aktive Tischtennisspieler
Verzichten und die Mannschaften wieder neu zusammengestellt werden. Eine  dritte Mannschaft kann nicht mehr gemeldet werden. Die 1. Mannschaft belegte in der 1. Kreisklasse ein Platz im oberen Drittel, während die zweite Vertretung Vizemeister in der 3. KK wurde. Außerdem wurde die 2. Mannschaft  Kreispokalsieger der 3. KK. Die dritte spielte als Vierermannschaft in der 6. KK gut mit.  In der neuen Saison spielt jetzt die 1.in der 2. KK und die 2. in der 4. Kreisklasse.  Vereinsmeister wurde Ingo Burfeind vor Michael Bischoff und Heinz Schröder. Ingo Burfeind wurde an der Seite von Manfred Brandt auch Sieger in der Doppelkonkurrenz. Manfred Brandt bedankte sich bei Heinz Schröder für 30 Jahre  hervorragende Arbeit  in seinem nicht immer einfachem  Amt als Abteilungsleiter mit einem Präsent.

Aus der Sicht von Manfred Brandt war das abgelaufene Sportjahr wieder ein voller Erfolg. Viele Aktivitäten in den einzelnen Sportgruppen und erfolgreiche Veranstaltungen  sorgten für ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für jedes Vereinsmitglied etwas dabei war. Erfreut berichtete er davon, dass sich die Anzahl der Vereinsmitglieder nochmals leicht erhöht hat.
Den Anfang im Jahr  machte wieder der gut besuchte Doppelkopfabend im Januar.  Auch ein Rücken-Fit-Kurs für Männer stand auf dem Programm, der diesmal  mit der Männergymnastik kombiniert wurde. Beim gut besuchten Kommersabend im März sorgte die Tanzgruppe Alfstedt  für gute Stimmung. Die Radtour fand in diesem Jahr zusammen mit der Kirchenstiftung statt.  Dabei wurden die fünf Gemeinden der Kirche Iselersheim besucht. An der Laufveranstaltung Mehedorf nahmen wieder zahlreiche Sportler aus Mehedorf und befreundeten Läufergruppen teil. Die Frauensportwoche hat sich als abwechslungsreiche Veranstaltung etabliert, so dass jetzt auch die Männer überlegen, wie eine Männersportwoche aussehen könnte. 

Bei den Vorstandswahlen wurde Mareike Brandt  zur Jugendwartin  gewählt.  Das Amt des TT-Abteilungsleiters übernimmt Michael Kohrs und der Vorstand bekommt insgesamt Verstärkung durch Christina Kohrs. Neuer Kassenprüfer ist Rolf Umierski. Zum Abschluss der Sitzung konnte Manfred Brandt Monika Witthohn, Heiko Wedmann und Bernd Hadeler für 25 Jahre Treue zum Verein  mit einer Urkunde ehren.