FrauenSportWoche des TSV Mehedorf

In der letzten Woche  veranstaltete der TSV Mehedorf  zum zweiten Mal nach 2009  eine FrauenSportWoche für Mädchen und Frauen, unabhängig von ihrer Vereinszugehörigkeit. Der FrauenSportWochen-Ausschuss hatte  für die sieben Tage ein abwechslungsreiches Sportprogramm geplant, an dem sich insgesamt 50 Frauen  beteiligten. Unterstützt wurde  dieses aufwändige  Sportveran- staltung  von  der  VGH-Agentur Reiner Brandt.

Zunächst begann die Veranstaltung am Montag in der Sporthalle Iselersheim mit Übungen nach Pilates unter Anleitung von  Margret Pülsch. Am Dienstag trafen sich die Sportlerinnen im Schwimmbad Delphino in Bremervörde  zur Wassergymnastik mit Frau Hillringhaus. Anschließend war noch Gelegenheit, das Bad zum freien Schwimmen zu nutzen. Mittwoch stand das Trampolin der Iselersheimer Turnhalle im Mittelpunkt des Geschehens. Unter der Leitung von Übungsleiterin Bärbel Brandt hatten die Damen Gelegenheit, dieses selten genutzte Turngerät einmal richtig kennen- und nutzen zu lernen.  Am Donnerstag wurden den Damen gleich zwei Angebote gemacht. Sabine Spiegelsberger lud die Sportlerinnen am Nachmittag zur Hockergymnastik in die Turnhalle ein und am Abend folgte dann noch ein Orientierungslauf im  Ebersdorfer Holz, den Mareike Brandt und Nina Wiesen vorbereitet hatten. Freitag stand dann Laufen, Joggen, Walken  im Rahmen der Veranstaltung EWE-Lauf „Mehedorf am Abend“ auf dem Programm.  Auch hier waren  viele Frauen  auf den verschieden langen Strecken am Start.  Am Samstag ging es wieder in die Turnhalle. Diesmal spielten Mareike Brandt  und Nina Wiesen mit den Sportlerinnen Brennball. Den krönenden Abschluss der FrauenSportWoche  bildete das gemeinsame Frühstück im „Ostel“ in Bremervörde. Vorher musste allerdings noch die Strecke vom Heimathaus in Mehedorf bis zum „Ostel“ per Fahrrad oder Inliner bewältigt werden.  Danach  konnten  die Aktiven  das leckere Frühstück so richtig geniessen.

Die Teilnehmerinnen,  die Organisatorinnen und der Vorsitzende Manfred Brandt  waren von dem gebotenen Programm begeistert.   Die große Zahl der jeweiligen Teilnehmerinnen sprechen für eine Wiederholung im nächsten Jahr.  

Gruppenfoto Frauensportwoche

Teilnehmer der FrauenSportWoche bei der Abschlussveranstaltung