Heimatverein hält Rückblick auf Jahreshauptversammlung

Gewählte Mitglieder vom Heimatverein

Im März lud der Heimatverein zu seiner Jahreshauptversammlung ein, um Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres zu halten. Erster Vorsitzender Bernd Hadeler berichtete über die gut besuchten Veranstaltungen wie das Ofen anheizen oder das Sommerfest, wo wieder viele Gäste begrüßt werden konnten. Auch der Mehedorfer Theaterabend erfreuter sich großer Beliebtheit besonders bei vielen außwertigen Gästen.
Beim Dorfputz wurde Mehedorf fit für den Frühling gemacht und im Sommer bekam das Heimathaus einen neuen Anstrich. Auch der Außenbereich wurde bereits angepackt. Mit Hilfe des Ortsrates und der Volksbank konnten für den Sommer neue Sitzgarnituren gekauft werden. Vorstandsmitglied Frank Monsees mauert derzeit den in die Jahre gekommen Brunnen neu auf und es wurden frische Holzhackschnitzel in den Beeten verteilt.

Mit Sorge blicken die Mitglieder des Heimatvereins auf das Reetdach vom Heimathaus. Die Witterung hat dem Dach stark zugesetzt und in naher Zukunft steht eine größere Sanierung an, um weitere Schäden am Dach zu vermeiden. Die Teilnehmer der Versammlung waren sich einig, dass diese finanzielle Belastung nur schwer vom Verein alleine getragen werden könne. Es müsse sich zeitnah um Möglichkeiten bemüht werden, wie eine Sanierung des Daches erfolgen kann.