Gruppenbild Heimatvereinversammlung

Kultur und Heimatverein Mehedorf unter neuer Führung

Bernd Hadeler neuer Vorsitzender, Martin Umierski nach 31 Jahren verabschiedet

Am Freitag den 25. Februar um 20:00 Uhr fand die alljährliche Generalversammlung des Kultur und Heimatverein Mehedorf statt. Der Vorsitzende Martin Umierski, der den Posten als ersten Vorsitzenden des Vereins nun seit 15 Jahren ausübte stand zur Wahl und wollte nach 31 Jahren Vorstandsarbeit aus dem Vorstand ausscheiden. Als Nachfolger wurde Schriftwart Bernd Hadeler vorgeschlagen, der  mit großer Mehrheit gewählt wurde. Zum neuen Schriftwart wurde Sebastian Pülsch einstimmig gewählt. Als Leiter der Theatergruppe wurde Heinz Lührs in seinem Amt bestätigt. Nicole Tiedemann und Rolf Umierski wurden neu in den Vorstand aufgenommen. Als neuen Kassenprüfer wurde Heinrich Mahler von den Anwesenden gewählt. Nach den Wahlen wurden folgende Termine festgelegt: Am 12 März soll wieder ein Landschaftsputz stattfinden. Das letztes Jahr zum ersten Mal veranstaltete Ofen anheizen mit frischer Pizza aus dem Steinbackofen soll dieses Jahr wieder am 30. April stattfinden. Auch der Mehedorfer 7-Kampf geht in diesem Jahr am 31. Juli in die dritte Runde. Theater soll am 2. Adventswochenende gespielt werden. Am Ende der Versammlung bedankte sich der neue Vorsitzende Bernd Hadeler bei dem aus dem Vorstand ausscheidenden Martin Umierski, und dessen Ehefrau Wera Umierski für die in 31 Jahren geleistete Arbeit und überreichte ihnen einen großen Präsentkorb und einen Blumenstrauß.