Doppelkopfturnier der Mehedorfer Feuerwehr im Heimathaus

Heinz Nehring, Uwe Schröder, Werner Grell und Carsten Schulz konnten als Gruppe beim Märzdoppelkopfturnier siegen. Der Tagesbeste wurde Uwe Schröder mit 112 Punkten. Pechvogel des Tages wurden Hans Werner Lütjen. Er konnte nur 56 Punkte erziehlen. Weitere Ergebnisse siehe Tabelle. 

 

Karten
Nummer Name Vorname Punkte         Spiel 1 Punkte         Spiel 2 Punkte       Spiel 3 Punkte       Spiel 4 Punkte Platz
1 Börger Werner 22 26 18 23 89  
2 Buck Hermann 16 25 27 22 90  
3 Elfers Hermann 26 32 26 26 110  
4 Brünjes Gevert 24 15 16 16 71 360
5 Nehring Heinz 22 19 34 18 93  
6 Schröder Uwe 26 31 24 31 112  
7 Grell Werner 19 33 18 31 101  
8 Schulz Carsten 22 24 23 21 90 396
9 Tiedemann Andreas 25 30 17 27 99  
10 v. Kampen Ralf 15 21 32 26 94  
11 Grell Heino 20 13 25 32 90  
12 Detjen Hinrich 17 23 47 21 108 391
13 Grell Erwin 37 14 31 29 111  
14 Hadeler Herbert 20 37 30 16 103  
15 Lütjen Hans Werner 8 11 21 16 56  
16 Brandt Hermann 19 16 13 23 71 341
17 Brandt Hans - Dieter 16 24 26 27 93  
18 v. Kampen Werner 25 12 23 40 100  
19 Schröder Herbert 23 13 15 13 64  
20 Albers Hans - Joachim 20 21 38 26 105 362
21 Monsees Fridrich 23 12 12 24 71  
22 Kohrs Klaus Henry 22 12 21 36 91  
23 Börger Annegret 15 15 63 18 111  
24 Stelljes Werner 14 34 34 25 107 380
25 Tiedemann Mirco 30 35 22 22 109  
26 Wiesen Tom 30 23 15 2 70  
27 Grell Nicola 14 21 12 30 77  
28 Seba Kenneth 17 20 16 22 75 331